Home > Technik > Kindle Fire bereits auf Platz 2

Kindle Fire bereits auf Platz 2

7. Dezember 2011

Noch gar nicht so lange her hat Amazon die Tablet-PC sparte mit der Ankündigung aufgemischt, dass der Konzern einen eigenen Tablet-PC zu einem sehr günstigen Kampfpreis von 199 US-Dollar vertreiben möchte. Erfolg und Potential haben bereits viele Kritiker im vorhinein dem Kindle zugesprochen, dennoch hat es das Kindle Fire auch noch geschafft, die Verkaufsprognosen erheblich zu überbieten. Im vierten Quartal dieses Jahres wurden bereits über 3,9 Millionen Kindle Fire Tablet-PCs verkauft und somit ist das Kindle Fire auf Platz Nummer 2, hinter dem Ipad 2.

Doch weswegen ist der Kindle Fire so erfolgreich? Ich persönlich denke, dass es die Gesamtmischung ausmacht. Das Kindle ist weder das stärkste, noch das beste Tablet, doch das Preis/Leistungsverhältnis ist hervorragend und mit dieser Taktik wird eine sehr große Zielgruppe angesprochen. Gespannt bin ich dennoch, wie sich die hohen Verkaufszahlen von Kindle auf Amazon auswirken, schließlich kann Amazon einen solchen Kampfpreis von 199 USD nur anbieten, da es pro verkauftem Gerät einen Verlust von 3 US-Dollar hinnimmt. Die Taktik dahinter ist, dass der Kunde nicht an den Tablet-PC selbst gebunden wird sondern vielmehr an den Content, der über Amazon vertrieben wird, also Musik, Filme, Ebooks etc und so sollen die Einnahmen zurück in den Konzern kommen.

Share
Categories: Technik Tags:

Kommentare sind geschlossen