Home > Handy und Smartphone > Das “neue” Iphone 4S – Top oder Flop?

Das “neue” Iphone 4S – Top oder Flop?

5. Oktober 2011

  Im Rahmen der sogenannten “Key-Notes” (Apples alljährliche Präsentation neuer Produkte und Innovationen) hat der Elektronikkonzern Apple den Nachfolger des Iphone 4 vorgestellt. Längere Zeit wurde spekuliert, ob der Nachfolger bereits eine fünf angehängt bekommt bzw. bereits Iphone 5 genannt wird und ob der Nachfolger auch ein neues Design hat. Jedoch wurden die Apple-Community und auch die Anleger, welche in Apple Aktien investiert sind, entäuscht. Gründe gibt es dafür mehrere – der hauptsächliche ist aber wohl, dass sich zum Vorgängermodell zu wenig verändert bzw. verbesstert hat, oder in anderen Worten: die erwartete Innovationskraft Apples ist ausgeblieben.

Sehen wir uns mal genauer die Änderungen zum Vorgängermodell an:

-) 8 Megapixel-Kamera

-) Neue Antennen-Technik für bessere Konnektivität

-) Dualcore-Prozessor

Wie man sieht sind die Änderungen relativ bescheiden. Einerseits hat Apple teilweise noch eine “Marktführerschaft” aufgrund der “starken” Marke Apple und der großen Community, welche dahintersteht. Jedoch muss man auch beachten, dass Apple bisher im Smartphone-Sektor Innovationsführer war und immer vorgegeben hat, “was der neue Trend am Smartphone Markt ist”. Diese Position wurde nun wohl an die verschiedensten Android-Hersteller abgegeben, wenn man beispielsweise beachtet, dass Samsung mit dem Galaxy S II bereits vor dem Sommer dieses Jahres ein dem Iphone 4S gleichwertiges Smartphone herausgebracht hat. Dennoch gehen Analysten davon aus, dass sich das neue Iphone 4S auch relativ gut absetzen soll.

Fazit:

Apple bringt zwar ein neues, solides Produkt auf dem Markt und kann auch auf seine (mehr oder weniger enttäuschte) Community zählen, jedoch hat das Unternehmen erheblich an Innovationskraft verloren. Nach über einem Jahr Entwicklungszeit hat sich der Konsument auf jeden Fall mehr erwartet als ein Produkt, welches nur die kleinen Fehler des Iphone 4 ausbügelt.

Share