Archiv

Artikel Tagged ‘Tutorial’

Wie man Facemoods komplett aus Firefox entfernt

7. September 2011 Comments off

Viele haben bereits gewollt oder auch ungewollt Kontakt mit dem eher ungeliebten Firefox-Addon “Facemoods” gemacht. Das Problem an diesem Addon ist, dass es im Grunde genommen wohl eher als Malware oder unerwünschte Software einzustufen ist, was aber leider die wenigsten Virenprogramme auch meinen und lieber stillschweigen. Facemoods ist nämlich zum einen eine Toolbar, zum anderen aber schleicht es sich als Standdard-Suchdienst ein, welcher sich nicht ganz so einfach entfernen lässt.

Mehr…

Share

Was man tun kann, wenn der Akku vom Galaxy S zu schnell leer wird

11. Dezember 2010 Comments off

Viele kennen wahrscheinlich das Problem: Wenn man sein Smartphone mal intensiv benutzt – also viel Telefonieren, Anwendungen bzw. Spiele ausführen, GPS und/oder Wlan benutzen, etc. – kann es schon mal vorkommen, dass der Akku einen vollen (Arbeits-) Tag nicht durchhält. Glücklicherweise gibt es einige Tricks und Tipps, wie man den Akkuverbrauch trotz intensiver Benutzung dezimieren kann. Grundsätzlich gilt für Handy Akkus im Allgemeinen folgendes zu beachten: Moderne LiIon-Akkus weisen keinen sogenannten “Memory-Effekt” auf, was so viel bedeutet wie, dass man den Akku grundsätzlich bei jeden Ladestand aufladen kann und er dennoch keine Leistung bzw. Kapazität verliert. Es ist aber zu beachten, dass ein LiIon-Akku nur eine gewisse anzahl an Ladezyklen überlebt und dann nicht mehr verwendbar ist. Deswegen sollte man, wenn man Wert darauf legt, dass der Akku lange Zeit hält, darauf achten, dass man den Akku nur aufläd, wenn er wirklich schon fast komplett entladen ist. Abgesehen davon sind auch Temperaturen über 40 Grad Celsius für einen Akku schädlich – man sollte sein Mobiltelefon also niemals in der Sonne liegen lassen.

Mehr…

Share

Effiziente Serveradministration mit Webmin!

24. Oktober 2010 Comments off

Viele, die einen eigenen dezidierten Rootserver besitzen kenn bestimmt das Problem: einerseits hat man viel mehr Möglichkeiten mit einen “eigenen” Server, andererseits bedeutet das genauso, dass man gleich viel mehr Zeit in Systemverwaltung und Administration investieren muss. Verwaltungstools wie Plesk und Cpanel gibt es zwar, jedoch sind diese kostenpflichtig und mir persönlich viel zu teuer. Hierfür gibt es aber glücklicherweise ein kostenloses Open-Source Verwaltungstool names Webmin, welches sich als Lösung anbietet! Webmin ermöglicht es, über den Browser Serververwaltungsarbeiten, wie Updates ausführen, zeitgesteuerte Backups oder sogar Benutzer und Gruppen zu editieren! Also kurz gesagt: Man erspart sich den (manchmal schwierigeren und komplizierteren) Weg über einen SSH-Zugang und kann Serververwaltungsarbeiten an einer grafischen Oberfläche durchführen.

Mehr…

Share

Die Galaxy S Codes

30. Juli 2010 Comments off

Viele denken, dass man mit seinem Mobiltelefon nur die Standardfunktionen nutzen kann, doch das Samsun Galaxy S I9000 kann auch noch andere Dinge mit speziellen Codes. Diese Codes muss man nur in die normale Rufnummerneingabe eingeben und auf anrufen drücken. Hier die Auflistung aller Galaxy S Codes:

Mehr…

Share

Tutorial: WordPress MU auf dem Windows localhost installieren (mit Xampp)

2. August 2009 3 Kommentare

wordpressmu-headerHeute möchte ich euch eine Anleitung zum WordPress Multiuser Programm geben. WordPress MU wird standardmäßig verwendet um eine große Anzahl von Blogs mit nur einer Installation zu hosten. Es gibt viele Freeblogs wie zum Beispiel blogpad.at, die WordPress MU verwenden. Oft ist es sehr hilfreich eine Testumgebung offline über Xampp zu haben. Ich zeige euch nun was getan werden muss um WordPress Multi User korrekt auf Windows über Xampp zu installieren.

Mehr…

Share