Home > Promotion > Ein (Licht-)Blick auf die LED-Taschenlampen von NiteCore

Ein (Licht-)Blick auf die LED-Taschenlampen von NiteCore

13. März 2013

In den letzten Jahren hat sich der Taschenlampen-Markt rasant geändert. Was früher ein einfaches “Metallkästchen” war, welches (meist ungenügend) Licht spendiert hat, ist heute eine sparsame LED-Taschenlampe, mit verschiedensten Leuchtprogrammen und Funktionen – fast schon irgendwie ein kleiner Computer. Auf yaijii.com wurden schon einige sowohl größere und komplexere als auch kleinere Taschenlampenmodelle getestet, nun möchte ich mich heute einem ganz speziellen Taschenlampen-Hersteller widmen: NiteCore. Diese Herstellerfirma stellt qualitativ hochwertige LED-Taschenlampen her, welche sich rasch bei Sportlern und Outdoor-Fans durchgesetzt haben und als äußerst beliebt gelten.

Praktisch jede erdenkliche Größe und jeder Lumenbereich wird von den NiteCore-Taschenlampen abgedeckt, weshalb man für jeden Anwendungszweck die passende Taschenlampe finden kann. Damit man sich mehr unter diesen Taschenlampen vorstellen kann, möchte ich nun eine aus der sogenannten “Multitask Hybrid Serie” vorstellen: die Nitecore Multitask Hybrid MH1A

Nitecore-Multitask-Hybrid-MH1A

Bei dieser Taschenlampen-Serie stehen laut Hersteller besonders diese Eigenschaften im Vordergrund: Die Taschenlampen sollen handlich und leistungsfähig sein – bei gewohnt hochwertiger Qualität. Die “Nitecore Multitask Hybrid MH1A” hat den besonderen Vorteil, dass man keine Baterien wechseln muss, da ein (auswechselbarer) Akku in der Taschenlampe ist, und man über ein Netzkabel die Akkus auch aufladen kann. Ein besonderes Highlight dieser Taschenlampe sind die verschiedenen Leuchtprogramme: Man kann die Helligkeit in 4 verschiedenen Stufen regeln: Turbo (550 Lumen) für max. 45 Minuten, High (81 Lumen) für max. 4 Stunden, Mid (18 Lumen) für max. 11 Stunden 30 Minuten, Low (7 Lumen) für max. 23 Stunden. Des Weiteren besitzt die Taschenlampe auch einen SOS- und Strobe-Modus. Beim sogenannten Strobe Modus handelt es sich um einen Verteidigungs-Modus: Die Taschenlampe blendet das Gegenüber mit unregelmäßigen Lichtimpulsen bzw. Lichtblitzen und kann so vermeintliche Angreifer abschrecken. Die Linse der Taschenlampe besteht aus Mineralglas und bietet dadurch besten Schutz vor unerwünschten kratzern. Dadurch, dass die Taschenlampe spritzwassergeschützt ist, eignet sie sich ideal als begleichter für jeglichen Outdoor-Einsatz und aufgrund der individuellen Lichtprogramme kann man die Akkukapazität effizient einsetzen.

Links:

Nitecore

Share

Kommentare sind geschlossen