Home > Promotion > Die Mediendatenbank im Web – von mediadesk

Die Mediendatenbank im Web – von mediadesk

24. Dezember 2009

[Trigami-Anzeige]Die ehemalige Bilddatenbank SuSIDE präsentiert sich seid kurzem mit neuem, größeren Funktionsumfang unter dem Namen mediaDESK. SuSIDE war ürsprünglich nur eine reine Bilddatenbank und jetzt wurde SuSIDE zu mediaDESK, einer vielseitigen Mediendatenbank mit umfassender Medienverwaltung. Praktisch alle Mediendaten können über das Internet hochgeladen werden. So sind in kurzer Zeit Videodateien, Audiodateien, PDFs, Word-Dokumente oder Excel-Dokumente zum Beispiel an einer zentralen Stelle für Mittarbeiter und Kunden, aber auch für Außendienstmitarbeiter weltweit zur Verfügung.

Bestehende Kunden haben von der Änderung zu mediaDESK besonders profitiert: Die maximale Dateigröße wurde bei gleichem Tarif von 5 auf 10 Megabyte erhöht! Doch mediaDESK ist nicht nur für normale Firmen nützlich: Bildagenturen, Pressefotografen und ihre Kunden (zum Beispiel Zeitungen) können auch vom bequemen Datenaustausch profitieren. Es ist natürlich klar, dass vor allem Unternehmen, die mit großen Datenmengen arbeiten, profitieren – vorallem wenn die Datengröße, die Maximalgröße einer Mail überschreitet. So kann zu Beispiel der Datenaustausch von Marketingabteilungen oder PR-Agenturen rasch vereinfacht werden. Natürlich sind alle Mediendaten nur über ein Passwort abrufbar, damit diese geschützt sind. Außerdem können sich Bilder Wasserzeichen in die Vorschau generieren und sie können bequem in verschiedenen Auflösungen heruntergeladen werden. Es gibt auch eine ausführliche Benutzerverwaltung mit Rechtevergabe, damit jeder Nutzer nur die Daten zu Gesicht bekommt, die er auch zu Gesicht bekommen soll. Die Suchfunktion wurde in mediaDESK auch optimiert. Jetzt werden in weniger als 188 Millisektunden über 100.000 Bilder und Dateien untersucht! Die Daten können bequem und unkomliziert mit dem Flash Uploader hochgeladen werden. Doch wer viele Dateien hochladen muss, der muss auch nicht verzweifeln: auch dafür hat mediaDESK eine tolle Lösung! Es können mehrere Bilder auf einmal aber auch ganze Verzeichnisse auf einmal hochgeladen werden! Die Bilder auf mediaDESK kann man auch zu Geld machen: Durch den integrierten Online-Shop können die eigenen Fotos am virtuellen Marktplatz zum Verkauf angeboten werden!

Eine zentrale Medienverwaltung im Internet war noch nie so einfach wie zuvor! Mit mediaDesk wird das Medienmanagement zum Kinderspiel. Zu guter letzt ist es vielleicht auch nicht schlecht zu erwähnen, dass man sich keine sorgen um ein Backup machen muss, wenn die Daten auf mediaDESK gehostet sind.

Ich persönlich bin von diesem Dienst sehr begeistert. Medien können hier schnell, einfach und unkompliziert verwaltet werden. Für Firmen ist mediaDESK bestimmt eine sehr interessante Alternative zum Eigenhosting.

Share

Kommentare sind geschlossen