Home > Internet, Promotion > Forestle: Suche (für) den guten Zweck

Forestle: Suche (für) den guten Zweck

3. Mai 2009

ho ;)

Link: Forestle.org

Wie ich kürzliche gelesen habe und selber immer wieder sehe, erlebt das Internet gerade einen Umwelt-Schutz-Boom. Soll heißen, dass es immer mehr Internetseiten gibt, die den Zweck verfolgen, den Menschen ein besseres Umweltdenken mitzugeben. Manche Informieren den Besucher der Homepage über Projekte, manche Hosten Communities, manche sammeln Spenden, und andere wiederum sammeln Spenden, ohne das der User Geld dafür hergeben muss…

Letzteres finde ich ich echt klasse. Ich muss nichts zahlen, und kann der Umwelt trotzdem helfen!
Aber wie soll das bloß funktionieren? Es ist eigentlich ganz einfach: Das Zauberwort nennt sich Werbung.

Jeder kennt doch diese Werbeeinblendungen auf Google. Man sucht nach einem Schlagwort, und auf der rechten Seite tauchen so kleine Werbeflächen auf, die zu bestimmten Seiten weiterleiten. Wenn man also statt auf die normal untereinander gereihten Links auf die Werbeflächen klickt, verdient Google extra dazu…

Das gleiche Prinzip wird jetzt von einer neuen Suchmaschine ( “Forestle” ) genützt, die ihre Werbeeinnahmen dazu verwenden, Stück für Stück den Regenwald zu kaufen, und damit zu schützen.
Mit jeder Suchanfrage “rettest” du dabei im Schnitt 0,1 m² Regenwald.

Also: Anstatt Google mit denen Wikipedia Suchanfragen zu belasten, frag lieber Forestle.org

Alles weitere (unter anderem auch, wie viele Quadratmeter Regenwald bereits gekauft wurden) erfährst du auf der Homepage selbst.

lg
Sincer

Share

Kommentare sind geschlossen