Home > Samsung Galaxy S > 2011: Samsung Galaxy Player, Konkurrenz für MP3-Player?

2011: Samsung Galaxy Player, Konkurrenz für MP3-Player?

29. Dezember 2010

Früher hatte ich ein “normales” Mobiltelefon – also ich habe primär Wert auf Funktionen wie Telefonieren, Mail und SMS gelegt – ,da ich auch einen Ipod Touch hatte und dieser für die “restlichen Funktionen” wie zum Beispiel Spiele spielen, Internet surfen oder auch Musik hören zuständig war. Der Vorteil daran war, dass man sich die Akkukapazitäten aufteilen konnte und somit unabhängiger von verfügbaren Stromanschlüssen war – oder kurz gesagt: Man war unabhängiger bzw. mobiler. Nun habe ich ein Galaxy S und dieses verbindet alle Funktionen in einem Gerät. Der Nachteil daran ist, dass man nicht mehr so viel Akku hat, wenn man alle nötigen Funktionen in einem Gerät verknüpft.

Im Jahr 2011 wird Samsung im Rahmen der CES (Consumer Electronic Show in Las Vegas) einen Ipod Touch Konkurrenten vorstellen: Den Galaxy Player. Im grunde genommen handelt es sich um ein Galaxy S Mobiltelefon, nur eben ohne die Telefonier-Funktionen.

Interessant wird es aber erst wenn man in das “Innere”, also die Hardware des Galaxy Players blickt: Dort ist nämlich ebenfalls eine 1 GHz CPU wie im Galaxy S verbaut und somit ist eine äußerst gute Systemperformance so gut wie garantiert. Außerdem wird der Galaxy Player auch mit dem aktuellen Android 2.2 “Froyo” ausgeliefert. Desweiteren hat der Galaxy Player auch GPS, Bluetooth, eine VGA Kamera für Videotelefonie vorne und eine 3,2 Megapixel Kamera hinten. Auf den ersten Blick erscheint es für mich durchaus so, dass der Galaxy Player eine ernsthafte Konkurrenz für den Ipod Touch darstellen kann. Preise sind noch keine bekannt, es sollen jedenfalls Modelle mit den Speichergrößen von 8, 16 oder auch 32 Gigabyte erscheinen – das ist aber beim Galaxy Player auch nicht so wichtig, da man den Speicher auch mit einer Micro-SD Karte erweitern kann.

Den Erstbericht von Wired kann man sich hier durchlesen.

Share