Home > Grafik und Bildbearbeitung > 3D-Blu-Rays und DirectX 11 ab nur 50 Euro!

3D-Blu-Rays und DirectX 11 ab nur 50 Euro!

11. April 2011

Am 19. April veröffentlicht AMD eine neue Radeon-Grafikkarte, welche wohl äußerst interessant für Wohnzimmer-PCs sein wird: die AMD Radeon HD6450. Erstens ist die Grafikkarte DirectX 11 tauglich und ist mit 160 Rechenkernen ausgestattet. Des Weiteren kann sie vor allem mit einem sehr niedrigen Stromverbrauch punkten: Unter Vollast soll sie nur 27 Watt verbrauchen und im 2D-Betrieb sogar nur 9 Watt. Dadurch wird es auch ermöglicht, dass die Grafikkarte aussschließlich passiv gekühlt werden kann, was auch den Geräuschpegel des Computers positiv beeinflussen wird. Die Taktraten überlässt AMD den Herstellern und reichen von 620 bis zu 750 Megaherz.

Mit Hilfe einer sogenannten UVD3 Videoeinheit kann die Grafikkarte auch 3D-BluRays dekodieren, was wohl besonders für – wie schon oben erwähnt – Wohnzimmer PCs von vorteil sein wird. An Anschlüssen fehlt es der Karte glücklicherweise auch nicht: mit HDMI, DVI und DisplayPort werden alle aktuellen Anschlussmethoden angeboten. Der Preis soll sich zwischen 50 und 80 Euro einpendeln, was als eigentlich recht günstig anzusehen ist.

Share
Categories: Grafik und Bildbearbeitung Tags:

Kommentare sind geschlossen