Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Computer’

Der Raspberry Pi: 25 US-Dollar PC mit vielen Funktionsmöglichkeiten

25. März 2012 Comments off

Lange war das Warten, denn angekündigt wurde der Kreditkartengroße 25-Dollar PC namens Raspberry Pi schon lange, doch nun ist er endlich bestellbar. Doch was ist so besonders an diesem kleinen Computer? Positive Argumente findet man schnell: erstens ist der Computer mal klein und mit einem Preis von 25 US-Dollar sehr günstig. Des Weiteren ist der PC in der Lage, Full-HD Videos über einen HDMI Ausgang abzuspielen. Eines der größten Argumente meiner Meinung nach aber ist, dass dieser kleine Computer das alles bei einem Stromverbrauch von nur 2,5-3,5 Watt leisten kann! Somit entsteht kein großer Stromverbrauch – sogar bei Dauerbetrieb.

Mehr…

Share

Daemon Tools sendet Informationen weiter

19. Februar 2012 Comments off

Jeder, der sich schon mit ISO- bzw. Imagefiles auseinandergesetzt hat, wird schon mal mit dem beliebten, in der light Version kostenlosen, Daemon-Tools Programm in berührung gekommen sein. Mit diesem kleinen nützlichen Programm kann man sich auf Windwos PC`s schnell und relativ unkompliziert virtuelle Laufwerke erstellen. In diese Laufwerke kann man dann die Image-Files (“virtuelle CD”) einspielen bzw. mounten. Daemon Tools zählt wohl zu einer der beliebtesten Image-Tools und kommt dementsprechend oft zum Einsatz. So weit alles gut, nur sendet Daemon Tools leider Informationen über die eingespielten Image-Files weiter an einen Statistikanbieter namens MountSpace. Diese Funktion lässt sich auch nicht bei der Installation deaktivieren.

Mehr…

Share

Wie man die “vorgeschlagenen Kontakte” in Outlook 2010 entfernt

17. Dezember 2011 Comments off

Noch immer bietet wohl Microsofts Exchange-Dienst, Outlook, einen der besten Services im Bereich Datensynchronisation an und wird aus diesem Grund auch oftmals in Firmen, Unternehmen und auch privat gerne eingesetzt. Ein sehr großer Vorteil von Outlook ist, dass man alle seine Geräte miteinander Synchronisieren kann. Das bedeutet, dass ich zum Beispiel Kalendereinträge auf meinem PC erstelle und diese Kalendereinträge dann auch auf meinem Smartphone abrufen kann – oder auch jedem anderen beliebigen Endgerät, auf welchem ich ein Outlook-Sync Programm installiert habe.

Mehr…

Share

Wie man sein Laptop vor Diebstahl schützen kann, Teil 2

21. September 2011 Comments off

Letztens habe ich über die beiden verschiedenen Varianten berichtet, wie man seinen Laptop vor Diebstahl schützen kann. Das war erstens die Versicherung und zweitens die Software. Am Schluss habe ich noch die so genannte “Intel Anti-Theft” Technologie angeschnitten, auf welche ich nun näher eingehen werde. Diese Technologie ist in der iCore-Serie der Intel-Prozessoren verbaut und im Grunde genommen ein kleiner Speicher, welcher nicht gelöscht oder manipuliert werden kann. Auf diesen Speicher installiert sich die kompatible Anti-Diebstahls Software und bleibt unlöschbar oben – egal ob man das System formatiert, neuaufsetzt oder die Festplatte wechselt.

Mehr…

Share

Wie man sein Laptop vor Diebstahl schützen kann, Teil 1

14. September 2011 Comments off

Laptops haben leider von Grund auf ein hohes Risiko gestohlen zu werden und die Gründe hierfür sind vielseitig: Laptops sind oft unterwegs, klein und einfach zu stehlen, man kann sie leicht weiterverkaufe also es ist leichtes, schnelles Geld. Mitlerweile gibt es bereits viele verschiedene Methoden, wie man seinen Laptop vor Diebstahl schützen kann. Entweder mit einer Versicherung oder mit Software. Beides hat seine Vor- und Nachteile.

Mehr…

Share

Wie man die Daten von CDs wirklich vernichten kann…

24. April 2011 Comments off

Es gibt verschiedenste Methoden um die Daten einer CD oder einer DVD zu löschen – ich greife meistens zur “einfachen” altmodischen Methode und zerkratze sie einfach kreuz und quer mit einem Messer oder einer Schere. Diese Methode ist wohl erfolgsversprechend, jedoch kann sie ziemlich mühsam und zeitaufwendig werden, wenn es gleich um mehrere Silberscheiben geht. Es gibt auch Aktenvernichter mit ei einer Zusatzfunktion für CDs, nur ist das gerade nicht sehr umweltfreundlich wenn die CD auch in den Papiermist hineinfällt…

Mehr…

Share
Categories: Computer Tags: , , ,

Der Erfolg von Windows 7 geht weiter: über 300 Millionen Lizenzen verkauft!

2. Februar 2011 Comments off

Vor wenigen Tagen hat Microsoft bestätigt, dass bereits mehr als 300 Millionen Lizenzen für das Betriebssystem Windows 7 über den Ladentisch gegangen sind. Damit ist dieses Betriebssystem das meistverkaufte aus dem Hause Microsoft.

Mehr…

Share
Categories: Computer Tags: , , , ,

PS3 mal anders: Superrechner Netzwerk aus 1.760 PlayStation 3 Konsolen!

2. Dezember 2010 1 Kommentar

Normalerweise versteht man den Begriff “Cluster-Computing” so, dass man mehrere (meistens Baugleiche) Rechner zusammenschaltet um so die gemeinsamme Rechenleistung zu bekommen. Meistens müssen diese Systeme dann hochkomplexe Rechenaufgaben lösen, für welche ein einziger Computer viel zu lange brauchen würde. Bestellt wurden die Playstations, auf welchen nicht gespielt wird oder Blu-Rays angesehen werden, von einer Forschungsabteilung der US-Airforce. Die Rechenleistung dieses Clusters ist so hoch, dass er es sogar auf Platz 33 der weltweit schnellsten Systeme geschafft hat. Dieses Cluster System wird verwendet um ultrahochaufgelöste Bilder zu Analysieren. Derzeit können Milliarden von Bildpunkten pro Minute ausgewertet werden.

Mehr…

Share
Categories: Computer Tags: