Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Android’

Android: Gefahr durch Schadsoftware?

29. August 2011 2 Kommentare

AndroidBereits seit längerer Zeit sind die meistverkauften Mobiltelefone bzw. Smartphones mit dem beliebten, quelloffenen Betriebssystem Android ausgestattet. Bei steigender Popularität steigt leider auch das Interesse der Kriminellen und so verwundert es kaum, dass es bereits 500 verschiedene Varianten von Schadsoftware aus 56 Familien für Android-Smartphones gibt, so ein Kaspersky-Lab Virenexperte. Vor ca. einem Jahr ist der erste Android-Schädling aufgetaucht – jetzt sind es bereits 500 verschiedene an der Zahl, also man kann sehen dass das Interesse an Schadsoftware für Android erheblich gestiegen ist.

Mehr…

Share

Eigener Anroid-Market von Amazon – nur ein Gerücht oder Wahr?

20. März 2011 Comments off

Das Iphone von Apple hat den sogenannten App-Store und Smartphones, welche mit dem Betriebssystem Android ausgestattet sind haben den Android-Market. So war es zu mindest bisher, jedes Smartphone-Betriebssystem hat seinen eigenen und einzigen internen Markt, von welchem der Smartphone-Nutzer sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Applikationen erstehen kann, um das Mobiltelefon individuell mit Funktionen erweitern zu können. Doch nun soll Android mit seinen Android-Market angeblich Konkurrenz von Amazon bekommen, denn laut Wired entwickelte Amazon seinen eigenen “Amazon-Market”.
Dieser soll auch bereits – wenn das Gerücht stimmt – am Dienstag online gehen.

Mehr…

Share

Android 3.0 “Honeycomb” angeblich im März 2011 veröffentlicht

25. Dezember 2010 Comments off

In diesem Jahr haben sich einige Mobiltelefonhersteller (wie zum Beispiel Samsung mit dem Galaxy S I9000) ziemlich schwer getan, die Softwareupdates von Android schnellstmöglich für “ihr” Telefon anzupassen und dem Kunden zugänglich zu machen. Folglich wurde beispielsweise der Release von Android 2.2 “Froyo” für das Galaxy S seit August 2009 Monat für Monat verschoben – bis es letztendlich mitte Novemver 2009 veröffentlicht wurde. (Yaijii.com berichtete von den Verzögerungen und der Veröffentlichung des Froyo Updates für das Galaxy S. Genug aber nun von Verzögerungen, Google bastelt schließlich an Android weiter und so soll laut der Branchenseite DigiTimes die neue Version (3.0) von Android bereits im März erscheinen. Angeblich wird die Entwicklung von Android 3.0 auch vorrangetrieben, da diese Softwareversion speziell die Eingabe mittels größerer Touchscreens optimiert. So soll es Herstellern ermöglicht werden effiziente Tablet-PCs zu bauen (und dem Ipad eine Konkurrenz zu liefern).

Mehr…

Share

Angry Birds: der Hype um das Handyspiel geht weiter!

20. Oktober 2010 Comments off

Vielleicht kennen von euch schon ein paar das Spiel Angry Birds, welches lange Zeit in den Top-10 der Apple-Downloads vertreten war. Nun ist das Spiel auch für Android Mobiltelefone verfügbar und der Hype um das Game geht weiter: in weniger Zeit erreichte auch in den Appstore von Android das Spiel den ersten Platz. Erklärbar ist das bestimmt nicht nur dadurch, dass Angry Birds einfach ein unterhaltsammes Spiel ist, sondern es liegt bestimmt auch daran, dass es kostenlos zum Download angeboten wird.

Mehr…

Share
Categories: Android Tags: , , , ,

Android Handy:Internet und MMS APN Konfguration für den Mobilfunkprovider Bob

23. August 2010 2 Kommentare

Ich habe mir ja vor kurzem das Samsung Galaxy S zugelegt und mich für den österreichischen Mobilfunkdiscunter Bob.at entschieden. Jedoch gibt es erstens das Problem mit dem Inlands Daten Roaming , über das ich bereits berichtet habe und auch noch ein weiteres: Um Internet und MMS mit dem Handy nutzen zu können, muss man erst die APN-Einstellungen konfigurieren. Die allgemeinen Einstellungen, die man aber auf der Bob.at Seite findet, funktionieren aber komischerweise nicht und ein automatisches Installationspaket für die APN-Einstellungen beim Samsung Galaxy S I9000 gibt es bei Bob.at noch nicht.

Mehr…

Share

Android: Das Problem “inlands daten-roaming” von Billigprovidern wie bob, tele.ring, yesss!, eety, tele2, debitel, mobilcom, talkline, drillisch und anderen mit der real roaming alert App lösen!

22. August 2010 Comments off

Der Gedankengang sich mit einem Android Mobiltelefon bei einem Billiganbieter zu melden, scheint anfänglich nicht dumm zu sein. Logisch ist es vor allem, wenn man sich zum Beispiel die hälfte der Grundgebür sparen kann – im Vergleich zu den “großen” Anbietern. Ich persönlich bin seit kurzem bei einem sogenannten Billigprovider und zahle für 1000 SMS, 1000 freiminuten in alle Netze 8€ fix im Monat Grundgebühr (ohne Bindung, wohlbemerkt) und für jeden angefangenen Gigabyte, den ich verbrauche 4€. Meiner Meinung nach ist dieser Tarif sehr günstig und man wird kaum einen vergleichbatzt ren bei einem “großen” Anbieter für diesen Preis bekommen. Doch nun schweife ich eigentlich bereits vom Thema ab. Das Problem bei solchen “Billigprovidern” wie zum Beispiel bob, tele.ring, yesss!, eety, tele2, debitel, mobilcom, talkline, drillisch und andere, ist, dass diese Anbieter keine eigenen Handyfunkmasten besitzen, sondern sich in die Handymasten von den großen “Anbietern” einwählen und so sich in das inland “roamen”. So wie es also das roaming im Ausland gibt, gibt es dieses auch im Inland. Die Abkürzung dieser “virtuellen Mobilfunknetzbetreiber” lautet MVNO (mobile virtual network operator).
Jetzt denken sich sicher ein paar Leute, dass das ganze ja nicht so schlimm klingt, man kann ja auch in den Android Einstellungen das daten-roaming aktivieren und somit im Inland mit “Billigprovidern” surfen. Das Problem ist aber, dass diese Einstellung nicht zwischen In- und Ausland entscheinden kann. Das bedeutet, wenn man zum Beispiel nahe an der Grenze zu einem anderen Land surft, kann man unbewusst und unabsichtlich in das ausländische Handynetz geraten und wenn das passiert, dann muss man “länge mal breite” für das Internetsurfen zahlen.

Mehr…

Share